ROCKPOP IN CONCERT

SUPERTRAMP Live
 
 
München, Reitstadion Riem, 23.07.1983
 
 

             

Anmerkungen:

Das Konzert wurde im Rahmen der Reihe ZDF ROCKPOP IN CONCERT vom TV aufgezeichnet und kurz darauf mit Stereoton gesendet. Als Vorgruppen traten JOE COCKER und CHRIS DE BURGH auf. Diese Konzerte sind zwar aufgezeichnet worden, da es aber bei der Aufzeichnung technische Probleme gab, waren diese Aufnahmen nicht sendefähig und sind daher nie ausgestrahlt worden.

                                                 

Ich habe 3 unterschiedliche Versionen des Supertramp Konzerts:

  

 
 
 
 

VERSION 1

Offizielle Kauf-DVD "The Story so far..."

Gesamtlänge ca. 104 min, DVD, PAL, 4 : 3, stereo, Qualität: 1+

                                        

Anmerkung:

Es handelt sich um die offizielle Kauf-DVD. Sie enthält Ausschnitte aus dem Konzert München, Reitstadion Riem, 23.07.1983. Sie enthält zusätzlich die Geschichte der Gründung von Supertramp sowie 5 Bonus Videos "My Kind of Lady", "Cannonball", "Better Days", "Free as a Bird" und "I'm beggin' you".

 

 
 
 
Trackliste Version 1 (ca. 60 min):

01. Crazy

02. Ain't nobody but me

03. Breakfast in America

04. Bloody Well Right

09. Give a little Bit

10. From now on

11. The Logical Song

12. Goodbye Stranger

13. Dreamer

14. School

15. Crime of the Century

 
 
 
 
 

VERSION 2

3 Sat "Pop around the Clock", gekürzte Version

65 min, DVD, PAL, 4 : 3, stereo, Qualität: 1+

 

 
Anmerkung: Diese TV Ausstrahlung enthält vor dem München Konzert noch 2 Songs vom Queen Mary College 1977. Genauere Infos dazu findet ihr hier.
 
Trackliste Version 2 (ca. 65 min):
01. Crazy
02. Breakfast in America
03. Bloody well right
04. It's raining again
05. Put on your old brown Shoes
06. Give a little Bit
07. Logical Song
08. Goodbye Stranger
09. Dreamer
10. Fool's Overture
11. School
12. Crime of the Century
 
 
 
 
 

VERSION 3

 

Originalsendung, Komplettversion, ausgestrahlt vom ZDF einige Tage nach dem Konzert

97 min, DVD, PAL, 4 : 3, stereo, Qualität: 1+

 

 
Anmerkung: Auch diese Version ist geschnitten, das Original Livekonzert war wesentlich länger. Das ZDF hat für die Sendung "ROCKPOP IN CONCERT" diese Version zusammengeschnitten, eine längere Version ist im deutschen TV nie gesendet worden.
 
 
 
Trackliste Version 3 (ca. 97 min):
01. Crazy
02. Ain't nobody but me
03. Breakfast in America
04. Bloody well right
05. It's raining again
06. Put on your old brown Shoes
07. Hide in your Shell
08. Waiting so long
09. Give a little Bit
10. From now on
11. Logical Song
12. Goodbye Stranger
13. Dreamer
14. Rudy
15. Fool's Overture
Zugaben
16. School
17. Crime of the Century
 
 

Besetzung:

Rick Davies – Vocals and Keyboards
Roger Hodgson – Vocals, Guitars and Keyboards
Bob Siebenberg – Drums
Dougie Thomson – Bass

John Anthony Helliwell – Wind Instruments and Vocals

Guest Musicians:

Fred Mandel – Keyboards

Scott Page – Guitars

 
 
 
 
 

Hier noch einige sehr interessante Ausführungen von Ronald F., begleitender Tontechniker bei SUPERTRAMP:

 

Zur damaligen Zeit war ich begleitender Tontechniker von Supertramp, und zwar bereits auf ihrer ersten Deutschland Tour, die ja in wirklich nur sehr kleinen Hallen stattfand. Damals war die Gruppe wirklich nur „Insidern“ in Deutschland ein Begriff. Wir feierten damals auf dieser Tour ihren ersten großen Nummer-Eins Erfolg in Amerika und es stand vom Tourmanagement wirklich zur Debatte, die Tour in Deutschland abzubrechen und wieder nach Amerika zu fahren, um sich dort dem damals breiteren Publikum und der Presse zu stellen, was dann aber seitens der Musiker abgelehnt wurde.

 

Damals stelle für diese Tour die Firma "Flash Light and Sound" das ganze Equipment. Die Gruppe hatte zwar immer ihre eigen Tontechniker aber da diese die Eigenheiten der deutschen Hallen bezüglich Sound nicht kannten, war es im Grunde wie bei fast allen Tourneen, die ich mitgemacht habe, die Regel, einen „begleitenden Tontechniker“ an der Seite zu haben, der dem ersten Tontechniker beratend zur Seite stand. Jede Halle hat eben ihren „eigen Sound und Eigenart“ - klar kann auch ein „auswärtiger“ Tontechniker diese herausfinden, aber das ist im Grunde nicht üblich, gerade weil es einige Erfahrung erfordert.

 

Da sich damals ein sehr enges und Freundschaftliches Verhältnis zu den Musikern entwickelt hatte, war ich auch auf ihrer letzen Tournee (1983) mit dabei (nun eigentlich mehr als „Gast“, als dass ich arbeiten musste…) Das Konzert, was damals im TV ausgestrahlt wurde, ging Live natürlich wesentlich länger. Bis vor einigen Jahren hatte ich auch noch sämtliche Original-Unterlagen darüber, die sind jedoch bei einem Umzug leider verloren gegangen. Auch hatte ich ja damals noch die Original-Tracklisten des Soundchecks sowie des Konzertes.  Ich kann leider deswegen heute nicht mehr sagen, welche Stücke in welcher Reinfolge gespielt wurden, jedoch fehlt bei der Aufzeichnung des ZDF einiges. Auch weiß ich aus Quellen des ZDF, dass es bei der Aufzeichnung von Chris de Burgh zu Pannen kam was heißen soll, daß diese Aufzeichnung für eine spätere Ausstrahlung leider nicht verwendet werden konnte.

 

Das längste Konzert, was sie aber damals gaben, war ihr letztes, welches sie ein paar Tage nach der TV-Aufzeichnung gaben. Dieses fand im Volkparkstadion in Hamburg statt. Es hatte schon was sehr Bewegendes, weil man eben merkte, wie schwer es den Musikern fiel, nach dem letzen Stück von der Bühne abzutreten… deswegen wurde auch immer noch eine Zugabe nach der anderen gegeben und sie hätten am liebsten noch stundenlang weitergespielt, wenn es damals nicht Probleme mit dem örtlichen Veranstalter bezüglich der Endzeit gegeben hätte. Wir feierten dann noch mit der ganzen Crew sowie den Musikern von Chris de Burgh bis früh in den nächsten Morgen und wir erzählten uns noch sehr viel darüber, wie alles so anfing (man wird es kaum glauben aber bei ihrer ersten Tour waren zum Teil nur 500 Leute in einer Halle)…. Na ja so waren eben diese alten Zeiten…

 

(Ronald F.)

 

Anmerkung des Webmasters: Vielen Dank, Ronald, für diesen Auszug aus deinen Erlebnissen mit der Band!

 

 
 
 
 
 

Eine Übersicht über alle Konzerte, die im Rahmen der Sendereihe "ROCKPOP IN CONCERT" im ZDF ausgestrahlt worden sind, findet ihr unter ROCKPOP IN CONCERT ÜBERSICHT

 
 
zurück zur Video Liste "Supertramp"
zurück zur Festival-Übersicht